WordPress-Tutorial: Links einfügen

Links sind wesentliche Bestandteile einer Website

Links bzw. E-Mail-Adresse erstellen

Du kannst auf verschiedene Inhalte verlinken: andere Seiten deiner WordPress-Website, pdf-Dateien oder externe Websites. Mit Links auf andere Seiten deiner Website vereinfachst du deinen Besuchern, sich zurechtzufinden. Auf der anderen Seite bewertet es auch Google als positiv, wenn es ein- und ausgehende Links gibt.

Ein Link zu deiner E-Mail-Adresse ermöglicht es Besuchern deiner Webseite, dir direkt eine Mail zu schicken und mit dir in Kontakt zu treten. Beim Klick auf die E-Mail-Adresse öffnet sich das jeweilige E-Mail-Programm des Besuchers.

Link zu einer E-Mail-Adresse einfügen

  1. Markiere den Text (also die E-Mail-Adresse).
  2. Klicke auf das Ketten-Symbol.

Screenshot Mailto einfuegen 01

  1. Es öffnet sich dann ein kleines Feld bei dem Link. Füge in das Feld den URL „mailto:E-Mailadresse“ (z.B.: mailto:b.haid@alpendiva.at) ein und klicke zum Bestätigen auf das blaue Symbol mit dem weißen Pfeil. Wenn du auf das Rädchen klickst, öffnet sich ein Fenster mit weitere Optionen (s. Schritt 4).

Screenshot Anleitung Link einfügen 01d

Screenshot Anleitung Link einfügen 01d

  1. In den WordPress-Versionen bis 4.5 öffnet sich gleich das folgende Fenster. Gibt dort bei URL ebenfalls den Link ein und klicke dann auf „Link hinzufügen“ bzw. „Aktualisieren“ (blauer Button).

Screenshot Mailto einfügen 02

Ich empfehle dir aber, die E-Mail-Adressen auf deiner WordPress-Website zu verschlüsseln! So vermeidest du, dass du immer mehr Spam-Mails bekommst.
Zur Verschlüsselung von E-Mails gibt es zahlreiche (gratis) Plugins, beispielsweise CryptX. Mit diesem Plugin ist es noch einfacher: Du schreibst einfach die E-Mail-Adressen in den Text. Das Plugin macht daraus einen Link und verschlüsselt die Adresse.

Links zu anderen Seiten einfügen

  1. Markiere den Linktext.
  2. Klicke auf das Ketten-Symbol.

Screenshot Link einfügen 01

  1. Es öffnet sich ein kleines Fenster:

Screenshot Anleitung Link einfügen 01d

  1. URL = Adresse der Seite auf die verlinkt werden soll (z.B. http://www.alpendiva.at/wordpress-websites/). Wichtig: Die Adresse muss mit http oder https beginnen.
    Du kannst auch auf bestehende Inhalte (bestehende Seiten) deiner eigenen WordPress-Seite verlinken. Wähle dazu einfach in dem Feld die gewünschte Seite aus.
    Bestätige deine Eingabe per Klick auf das blaue Symbol mit dem weißen Pfeil.

Screenshot Anleitung Link einfügen 01d

  1. Möchtest du den Link noch bearbeiten, klicke auf das Zahnrad-Symbol ganz rechts. Bei älteren WordPress öffnet sich sofort dieses größere Fenster.
  2. Im unteren Bereich kannst du auf bestehende Inhalte verlinken. Wähle die entsprechende Seite oder den entsprechenden Beitrag deiner WordPress-Seite aus.
    Wähle „Link in neuem Fenster öffnen“, wenn der Link auf fremde, externe Seite geht. So bleibt deine eigene Seite geöffnet, während die verlinkte Seite in einem neuen Fenster (oder in einem neuen Tab) geöffnet wird.
  3. Klicke dann auf „Link hinzufügen“ bzw. „Aktualisieren“ (blauer Button) klicken.

Screenshot Link einfügen 03

Link entfernen/löschen

  1. Markiere den Linktext.
  2. Klicke auf das Symbol „getrennte Kette“. Fertig – der Link ist gelöscht.

Screenshot Link entfernen