WordPress-Tutorial: Widgets bearbeiten

Mit Widgets gestaltest du Fußzeile und Seitenleiste

Text-Widgets in WordPress erstellen

Widgets sind kleine Blöcke mit Inhalten, z.B. Textblöcke, Sitemap, aktuelle Blogeinträge, Links, Google-Map, etc. Mit Hilfe der Widgets gestaltest du die Sidebar (Seitenleiste) und den Footer (Fußzeile). Je nach Theme hast du verschiedene Möglichkeiten. In diesem Beispiel stehen in der Seitenleiste mehrere Textblöcke und der Footer ist vierspaltig.

In diesem Tutorial zeige ich dir, wie du ein Text-Widget einfügen und Text schreiben kannst. Im Tutorial „Widgets II“ erkläre ich dir, wie du Fotos und einen Link zu einer pdf-Datei in ein Text-Widget einfügen kannst.

Screenshot Widgets bearbeiten 04

Widgets erstellen und bearbeiten

  1. Bewege die Maus im Menü links über den Menüpunkt „Design“.
  2. Dann klicke auf „Widgets“.

Screenshot Widgets bearbeiten 01

  1. Die Seite „Verfügbare Widgets“ wird geöffnet. In der linken Hälfte siehst du die verfügbaren Widgets und in der rechten Hälfte die Bereiche (Area), in denen du Widgets einfügen kannst (verschiedene Spalten im Footer, Sidebar von Seiten/Blogbeiträgen, …). Bedenke, dass du je nach Theme mehr oder weniger verfügbare Widgets und Areas hast. Zum Teil kannst du auch neue Widget Areas erstellen, z.B. eine Seitenleiste, die du nur ganz bestimmten Seiten zuweisen möchtest.

Screenshot Widgets bearbeiten 02

Ein Beispiel:

Ich möchte nun die erste (linke) Footer-Spalte gestalten. Je nach Theme gibt es eine unterschiedliche Zahl an Spalten in der Fußzeile. Bei diesem Theme kann man beispielsweise bis zu 6 Spalten erstellen. Man muss aber nicht alle Spalten nutzen.

  1. Klicke zuerst auf „First Footer Widget Area“. So (oder per Klick auf das kleine Dreieck rechts) kannst du den Inhalt aus- bzw. einklappen. In diesem Fall steht im ersten Footer bereits ein Text-Widget mit dem Titel „Copyright“. Weitere Widgets kannst du jederzeit hinzufügen.

Screenshot Widgets bearbeiten 03

 

Verfügbare Widgets

Je nach Theme stehen bereits einige standardmäßige Widgets zur Verfügung. Wenn du einen Blog schreibst, empfehle ich dir beispielsweise die Widgets „Letzte Beiträge“ oder „Kategorien“.
Wenn du Textblöcke in die Seitenleiste (Sidebar) stellen möchtest, verwendest du das Widget „Text“.

Text-Widget hinzufügen

  1. Bewege die Maus über das Feld „Text“ unter „Verfügbare Widgets“, bis das Verschiebe-Symbol eingeblendet wird. Klicke dann das Feld an (linke Maustaste) und verschiebe es nach rechts. Sobald das Textfeld im Bereich der „First Footer Widget Area“ ist, erscheint ein Platzhalter mit gepunktetem Rand. Die Position des Textfeldes ist wählbar. An der gewünschten Stelle die Maustaste loslassen. Die Widgets kannst du später auch noch anders anordnen. Dazu einfach die Widgets nach oben oder unten verschieben.

Screenshot Widgets bearbeiten 05

  1. Das Textfeld öffnet automatisch. Nun kannst du Titel und Text eingeben. Seit Version 4.8 von WordPress hast du nun auch die Möglichkeit, den Text zu formatieren und Links einzufügen.
  2. Dann klicke auf „Speichern“ und beende die Bearbeitung mit „Schließen“.

Screenshot: Text-Widget einfügen und Text formatieren

 

 

Widget entfernen

Es gibt zwei Optionen:

  1. Endgültig löschen: Klicke auf „Löschen“.

Screenshot Widgets bearbeiten 07a

  1. Nur vorübergehend deaktivieren, um das Widget eventuell später wieder zu verwenden: Ziehe dazu das Widget von rechts in das Feld „Inaktive Widgets“ (ganz unten auf der Seite). Wenn du dein Theme wechseln möchtest, empfehle ich dir, zuerst alle Widgets in den Bereich „Inaktive Widgets“ zu ziehen und nach dem Wechsel wieder neu anzuordnen.

Screenshot Widgets bearbeiten 07b